Leitfähigkeitsmessgerät LF-1

Wie hart ist Ihr Wasser ?

Wasser leitet elektrisch, weil es gelöste Stoffe (Salze) enthält. Im Trinkwasser ist dies hauptsächlich Kalk. Deshalb kann über die elektrische Leitfähigkeit die Wasserhärte abgelesen werden.

Achtung:
die Umrechnung ist nur korrekt, wenn das Wasser nicht enthärtet wurde und keine chemischen Zusätze enthält.

LF1_quer

 

Dieser Wert wird gemessen
El. Leitfähigkeit µs/cm

So hart ist das Wasser
deutsche Härtegrade °dH

Soviel Kalk ist im Wasser
Gramm pro 1.oool

Klassifizierung

100   3,0 °dH   50 g   sehr weich
200 6,1 °dH 100 g weich
300 9,1 °dH 150 g weich
400 12,1 °dH 200 g mittelhart
500 15,2 °dH 250 g mittelhart
600 18,2 °dH 300 g hart
700 21,2 °dH 350 g hart
800 24,2 °dH 400 g hart
900 27,3 °dH 450 g sehr hart
1000 30,3 °dH 500 g sehr hart

 

Wie aggressiv ist Ihr Heizungswasser ?

Die Korrosion in Heizungssystem wird durch Sauerstoff, Säure und gelöste Salze verursacht.

Die Geschwindigkeit der Korrosion aber wird hauptsächlich durch die
elektrische Leitfähigkeit gesteuert.

Je höher die elektrische Leitfähigkeit, umso rascher sind Korrosionsprozesse.

1. in das Wasser halten
2. Wert ablesen
3. mit der Tabelle
vergleichen

LF1_hand

 

Dieser Wert wird gemessen El. Leitfähigkeit µs/cm

Klassifizierung

0 - 100   gebremste Korrosion
100 - 350 sehr langsame Korrosion
300 - 500 langsame Korrosion
500 - 1000 beschleunigte Korrosion
1000 - 2000 stark beschleunigte Korrosion
> 2000 sehr stark beschleunigte Korrosion

 

1. sehr einfach in der Anwendung
2. robuste, praxistaugliche Ausführung
3. Ergebnisse können sofort abgelesen werden
4. kein Verbrauchsmaterial nötig ( ausser Batterien )

Überschrift

Werbung und Info

Startseite | AGB's | Impressum | Rechtliche Hinweise | Kontakt | Sitemap Tel: 02682/63893 © 2015 Ralph Krasny